Projektverlauf

03/2017
Freischaltung der Homepage

01/2017
Stellenbesetzung des Klimaschutzmanagements durch das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main in Person von Max Weber

10/2016
Feierliche Eröffnung des Quartiersbüros im Cassellapark (Cassellastraße 30-32 im Nachhaltigen Gewerbegebiet Fechenheim-Nord /Seckbach)

05/2016
Stellenbesetzung des Standortmanagements durch die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH in Person von Tobias Löser

12/2015
Magistratsbeschluss M168: Die Entwicklung der Gewerbegebiete Fechenheim-Nord / Seckbach im Sinne der Machbarkeitsstudie (Organisationsmodell, Maßnahmen, Finanzierung) mit den ortsansässigen Betrieben (insbes. durch Standortmanagement, welches für 5 Jahre etabliert werden soll)

03/2012
Auftrag der Stadtverordnetenversammlung: „Der Magistrat wird aufgefordert, in Frankfurt ein Gewerbegebiet zu entwickeln, das den Kriterien der Nachhaltigkeit genügt. Das kann in Frankfurt in einem schon bestehenden Gewerbegebiet geschehen oder durch Ausweisung und Entwicklung von neuen Flächen […]“

Bisherige Veröffentlichungen/Planungsgrundlagen:

Stadt Frankfurt am Main (2014): Entwicklungskonzept für die Gewerbegebiete Fechenheim-Nord und Seckbach

Stadtplanungsamt der Stadt Frankfurt am Main (2014): Machbarkeitsstudie – Entwicklung eines nachhaltigen Gewerbegebiets in Frankfurt am Main.